Matterhorn Gotthard Bahn

 

Home > Winter > Anreise > Autoverlad > Furka

Verkehrsinformationen

Hier finden Sie die aktuellsten Verkehrsmeldungen zum Autoverlad Furka:

Dienstag, 25. September 2018, 19.13 Uhr

Keine Wartezeit Autoverlad Furka Oberwald

Aktuell besteht an der Verladestation Oberwald (VS) des Autoverlad Furka keine Wartezeit.

Keine Wartezeit Autoverlad Furka Realp

Aktuell besteht an der Verladestation Realp (UR) des Autoverlad Furka keine Wartezeit.

Autoverlad Furka

Der Autoverlad Furka verkehrt ganzjährig und erspart Ihnen im Sommer die Fahrt über den Furkapass. Im Winter gewährleistet der 15.4 km lange Furkatunnel von Oberwald nach Realp die Verbindung zwischen den Kantonen Uri und Wallis während der Wintersperre des Furkapasses. 

Die Fahrt dauert knapp 15 Minuten und ermöglicht eine Zeitersparnis gegenüber der Fahrt über den Pass und gleichzeitig eine willkommene und angenehme Pause während einer längeren Reise. Tickets für den Autoverlad können direkt online bezogen werden. 

Insbesondere im Sommer und bei Stau auf der Nord-Süd-Achse am Gotthard bietet der Furkatunnel eine zeitsparende Alternative. Bei Stau auf der Gotthard Autobahn A2 benützen Sie die spezielle Fahrbahnspur Richtung "Andermatt". Nach dem Autoverlad setzen Sie Ihre Fahrt Richtung Süden über den Nufenenpass oder Richtung Simplon/Italien fort. 

Während den Winter- oder Sportferien in den Monaten Februar und März muss an Samstagen ab 09.00 Uhr mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Wir empfehlen Ihnen eine frühe Anreise und einen Verlad vor 09.00 Uhr. 

Online Ticket buchen

Buchen Sie jetzt ihr Online Ticket für den Autoverlad Furka.

 

Online Ticket

Allgemeine Hinweise Autoverlad Furka

  • Maximalmasse für den Transport: Breite: 2.60 m, Höhe: 3.62 m, Eckhöhe: 3.50 m. Das Höchstgewicht liegt bei 20 Tonnen pro Fahrzeug. 
  • Motor- & Fahrradtransport ist möglich. Verlad 15 Minuten vor Abfahrt. Motorräder müssen selbständig gesichert und während der ganzen Fahrt vom Halter beaufsichtigt werden. 
  • Während der Fahrt mit dem Autoverlad: Handbremse anziehen, 1. Gang oder Park-Gang einlegen, Motor abstellen 
  • Sicherheitshinweise: Während der Fahrt keine Gegenstände (Zigarettenstummel, Flaschen, etc.) aus dem Fahrzeug werfen - Brandgefahr! Das Rauchen ist während der Fahrt zu unterlassen. 
  • Seitenantennen vor dem Verlad mindestens auf Höhe des Fahrzeugdachs einziehen. Dachantennen flach biegen und fixieren. Gefahr durch Berühren der Fahrleitung. 
  • Fahrzeuge mit gefährlicher Ladung nach ADR/SDR können nicht transportiert werden. 

Maximalmasse

Breite Höhe Eckhöhe
2.60 m 3.62 m 3.50 m
2.55 m 3.62 m 3.53 m
2.50 m 3.62 m 3.57 m
Höchstgewicht: 20 t pro Fahrzeug