Back

Über die Matterhorn Gotthard Bahn

Lernen Sie uns kennen

Die Matterhorn Gotthard Bahn ist Teil der BVZ Gruppe. Dazu gehören 10 Tochtergesellschaften - unter anderem die touristischen Top-Marken Gornergrat Bahn und Glacier Express.

Die Matterhorn Gotthard Bahn liegt im Herzen der Alpen. Sie führt von Zermatt nach Disentis und von Andermatt nach Göschenen. Das Streckennetz hat eine Länge von 144 Kilometern. Dabei überwindet sie insgesamt 3300 Höhenmeter, durchfährt 33 Tunnels und Galerien und fährt über 126 Brücken. Der tiefste Punkt auf der Reise ist Visp mit 625 m ü. M. Der höchste Punkt befindet sich auf dem Oberalppass auf 2033 m ü.M.

Übersicht über das gesamte Streckennetz der Matterhorn Gotthard Bahn, von Zermatt bis Disentis

Zahlen & Fakten zur Matterhorn Gotthard Bahn

  • Spurbreite: 1000 mm

  • Anzahl Stationen und Haltestellen: 44

  • Anzahl Brücken: 126

  • Längste Brücke: 176 m, Rhonebrück Ostausfahrt Brig

  • Höchste Brücke: 48 m, Grengiolsviadukt

  • Zahnradstrecke: 39.7 km auf 13 Abschnitten

  • Zahnradsystem: System Abt

  • Stärkste Steigung: 179 Promille

  • Anzahl Fahrzeuge: 378 Lokomotiven, Personen- und Güterwagen

  • Anzahl Mitarbeiter: 672

An dieser Stelle findest du einen ergänzenden externen Inhalt. Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies von externen Anbietern gesetzt und dadurch personenbezogene Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen.
Cookie Einstellungen bearbeiten Cookie Settings

Die Matterhorn Gotthard Bahn als Arbeitgeber

Die Matterhorn Gotthard Bahn beschäftigt rund 680 Mitarbeitende. Die Mitarbeitenden sind das Herzstück des Erfolges der BVZ Gruppe.

Bei uns finden Sie vielfältige Jobs in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens:

Zugbegleiter der Matterhorn Gotthard Bahn in den neuen Dienstkleidern
Die Matterhorn Gotthard Bahn als Arbeitgeber

Möchten Sie Teil von uns werden?

Unsere Berufe

Die Geschichte der Matterhorn Gotthard Bahn

Die Matterhorn Gotthard Bahn hat Ihren Ursprung gegen Ende des 19. Jahrhunderts, als erstmals ein Gesuch zum Bau und Betrieb einer Eisenbahn von Visp nach Zermatt eingereicht wurde. Aus den drei Bahnen im Alpenraum - der Schöllenenbahn, Furka Oberalp Bahn und Brig - Visp - Zermatt Bahn - entstand 2003 die Matterhorn Gotthard Bahn.

Der Verein MGBahn Historic widmet sich der Erhaltung von historischem Rollmaterial der Visp - Zermatt Bahn, der Furka Oberalp Bahn und der Matterhorn Gotthard Bahn.

Historischer Skizug am Gornergrat
Von der Visp-Zermatt Bahn zur BVZ Holding AG

Die Geschichte der Matterhorn Gotthard Bahn

Mehr erfahren

Die Matterhorn Gotthard Bahn als Geschäftspartnerin

Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeitenden, wie auch von Drittunternehmungen, hat für die Matterhorn Gotthard Bahn und Gornergrat Bahn höchste Priorität.

Bauarbeiter bei Schweissarbeiten an den Geleisen der Matterhorn Gotthard Bahn
Für Geschäftspartner

Lieferanten, Netzzugang, Sicherheit

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit bei der Matterhorn Gotthard Bahn

Das Thema Nachhaltigkeit und Stromsparen ist in aller Munde. Was die Matterhorn Gotthard Bahn zum Thema Nachhaltigkeit unternimmt:

Polaris, Orion und HGE der Matterhorn Gotthard Bahn im Depot Glisergrund
Nachhaltigkeit

Unsere Initiativen für die Welt von morgen

Mehr erfahren
Gefällt dir dieser Inhalt?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END