Matterhorn Gotthard Bahn
Sie sind hier > Sommer > Angebote > Velo & Mountainbiken

Bike & Bahn

Bike & Bahn sind wie Zwillinge: unzertrennlich. Mit der Bahn gelangt der Biker bequem ins Bikerparadies. Ob «obschi» oder «nitschi» (auf-/abwärts), auf Singletrails oder flachen Radwegen für Familien - für jeden ist etwas dabei.

Veloselbstverlad

Mit einem gültigen Velobillett können Sie Ihr Velo in allen Regionalzügen der Matterhorn Gotthard Bahn mitführen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Velo oder E-Bike selbständig in den Zug einladen und ggf. aufhängen können.

Wenn Sie mit einer Gruppe von mehr als 10 Personen und Velos unterwegs sind, ist der Veloselbstverlad nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen, die Velos zu mieten oder als Reisegepäck zu versenden.

Beschränkte Kapazität

 

Je nach Fahrzeugtyp bieten unsere Züge Platz für rund 10-12 Velos. Bitte beachten Sie, dass bei hoher Nachfrage – in der Regel bei schönem Wetter – die Transportkapazitäten für die Velo Mitnahme auf einzelnen Verbindungen knapp werden können und der Velotransport nicht gewährleistet ist.

Im Zug

An den Zugtüren zeigt Ihnen ein Velo-Piktogramm, wo Sie Velohaken oder Plattformen zum Abstellen der Velos finden. Bitte benützen Sie die Halterungsvorrichtungen im Zug und stellen Sie sicher, dass Ihr Velo die Durchgänge nicht versperrt. Während der Reise sind Sie für Ihr Velo verantwortlich. Fluchtwege sowie Ein- und Ausgänge müssen aus Sicherheitsgründen immer freigehalten werden. Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Dieses kann die Velomitnahme aus Sicherheitsgründen einschränken.

Planen Sie fürs Ein- und Umsteigen bitte genügend Zeit ein.

Kein Velotransport wegen Bauarbeiten Herbst 2020

Aufgrund von Bauarbeiten an der Strecke werden im Herbst 2020 zwei Teilstrecken der Matterhorn Gotthard Bahn gesperrt und es verkehren Ersatzbusse. Es können keine Velos transportiert werden!

Visp ↔ Täsch: Montag, 12. Oktober 2020 bis einschliesslich Sonntag, 8. November 2020.

Oberalppass ↔ Disentis, Montag, 12. Oktober 2020 bis einschliesslich Sonntag, 1. November 2020.