Matterhorn Gotthard Bahn

 

Home > Winter > Angebote > Wintersport > Langlauferlebnis

Langlauferlebnis

Langlauf - Was ist das überhaupt?

Wer an Langlauf, die älteste Skisportart der Welt, denkt, der hat wahrscheinlich Bilder vor Augen, wie die Langläufer und Langläuferinnen sich elegant über die Schneedecke bewegen - ja, sogar fast zu schweben seinen.

Der Ursprung
Die ersten Langlaufwettbewerbe fanden bereits um die 1550 in Telemarken (Norwegen) statt. Ursprünglich war der Langlauf nu als ein Fortbewegungsmittel in tief verschneiten Gebieten gedacht. Heute ist daraus ein Freizeit- und Wettkampfsport geworden. Es gibt mittlerweile vor allem zwei verschiedene Stile, nämlich den klassischen und den Freistil.

Die Ausrüstung
Bei Läufen im klassischen Stil dürfen die Skier höchstens 2.30m lang sein. Beim Freistil sind sie hingegen zwischen 1.75m und 2m lang. Besonders wichtig sind beim Freistil die Schuhe, da die Knöchel durch den Schlittschuhschritt besonders belastet werden. Sie müssen den Druck auffangen.
Auch die Skistock-Höhe ist bei den Stilen verschieden: Beim klassischen Stil reichen sie dem Läufer oder der Läuferin bis zur Achselhöhle. Beim Freistil sind sie meist etwas länger, sie dürfen aber keinesfalls länger sein als die Skier.
Im klassischen Stil entscheidet ausserdem die Wahl des richtigen Skiwachses mit über Sieg oder Niederlage, was durch stark schwankende Temperaturen am Wettkampfort und hohe Luftfeuchtigkeit zusätzliche Schwierigkeiten bereitet.

Unsere Langlauf-Regionen