Matterhorn Gotthard Bahn

 

Home > Winter > Discover > Grand Train Tour

Mit dem Zug die Schweiz entdecken: Erleben Sie die schönsten Panoramarouten

Grand Train Tour of Switzerland

Die Grand Train Tour of Switzerland kombiniert die schönsten Panoramastrecken der Schweiz in einer Route. Reisen Sie in verschiedenen Zügen auf den eindrücklichsten Strecken und erleben Sie zahlreiche Highlights der Alpennation Schweiz. Alles, was Sie dazu brauchen, ist der Swiss Travel Pass.

Grand Train Tour: 8 Must-See Routen

Die Grand Train Tour of Switzerland verbindet insgesamt acht verschiedene Routen. Auf rund 1'280 Kilometern können Sie die Highlights des Schweizer ÖVs das ganze Jahr über erleben. Eine festgelegte Route gibt es nicht: Sie wählen Ihren eigenen Start- und Endpunkt. Sie entscheiden, in welche Richtung Sie fahren und wie lange. Sie suchen sich Ihre Zwischenstopps aus, denn auf dem Weg liegen zehn Schweizer Städte und zahlreiche Bergausflüge, die sich zu erkunden lohnen.

Planen Sie Ihre persönliche Grand Train Tour

Sie haben schon eine genaue Vorstellung von Ihrer Route oder ein Highlight, dass Sie unbedingt sehen wollen? Oder aber Sie wissen noch überhaupt nicht, wo Sie hinwollen und was sich anzuschauen lohnt? Beides kein Problem. Sie können die Grand Train Tour of Switzerland via Webroute interativ erleben und so Ihre Reise planen. Die verschiedenen Etappe lassen sich mit Hilfe der Map durch Scrollen virtuell abfahren und vermitteln Ihnen dabei schon mal einen Vorgeschmack, was Sie auf der Reise erwartet: grandtraintour.swisstravelsystem.com 

Ihr wertvolles Souvenir mit vielen Reiseinformationen

myTravel Stamp Booklet

Wenn Sie einen Swiss Travel Pass kaufen, erhalten Sie dazu ein Grand Train Tour of Switzerland myTravel Stamp Booklet kostenlos mit dazu. Wenn Sie sich nun auf den Weg machen, die Schweiz mit dem Zug zu erkunden, können Sie auf jeder Etappe einen individuellen und einzigartigen Stempel sammeln. Das myTravel Stamp Booklet ist aber mehr als nur ein schönes Souvenir an eine tolle Reise. Das Booklet enthält viele tolle Coupons, einen Wettbewerb und eine Menge wertvolle Reiseinformationen.

Die Routen der Grand Train Tour of Switzerland

Erhalten Sie einen kleinen Einblick der acht verschiedenen Routen der Grand Train Tour of Switzerland:

Grand Train Tour: Genf - Zermatt

In Genf geht die Reise los, weiter bis nach Martigny, dem Tor zu den Alpenpässen Grosser St. Bernhard und Forclaz. Martigny, eine Stadt, die auf eine 2'000-jährige Geschichte zurückblickt. Mit dem Zug geht die Reise dann weiter durch das Rhonetal bis nach Brig. Die «Alpenstadt 2008» mit dem berühmten Stockalterschloss liegt am Fusse des Simplonpasses und ist Dreh- und Angelpunkt für zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Lassen Sie die schöne Altstadt in Brig hinter sich und steigen Sie wieder in den Zug: Die Matterhorn Gotthard Bahn wird Sie durch das tiefeingeschnitte Nikolaital nach Zermatt bringen. Zu dem Dorf mit dem meistfotografiertesten Berg der Welt, nämlich dem Matterhorn.

Grand Train Tour: Zermatt - St. Moritz (Glacier Express)

In Zermatt befindet sich nicht nur das weltberühmte Matterhorn sondern auch der Ausgangs- und Zielort des ebenso bekannten Glacier Express. Ein Panoramazug, der jährlich tausende Fahrgäste fasziniert. Vom beschaulichen Dorf im Mattertal nimmt der Zug Kurs auf das idyllische Goms und den Ferienort Andermatt am Fusse desOberalppasses. Dieser verbindet die beiden Kantone Uri und Graubünden. Die Fahrt über den Pass ist sicher eines der Highlights der Glacier Express Strecke. Auf der anderen Seite angekommen, werden Sie aber nicht weniger beeindruckt sein: Auf Sie warten das Benediktinerkloster Disentis, die imposante Rheinschlucht, das burgenreiche Domleschg und die Albulalinie der Rhätischen Bahn, Teil des UNESCO-Welterbes.

SWITZERLAND - SUMMER

Grand Train Tour: St. Moritz – Lugano (Bernina Express / Palm Express)

Wer hat nicht schon mal von ihm gehört, dem Bernina Express? Fast so bekannt wie das glamouröse Bergdorf St. Moritz von wo aus Sie genau dieser Zugauf eine Reise vom Norden in den Süden mitnimmt. Die höchste Bahnstrecke der Alpen und zugleich UNESCO-Welterbestrecke Albula und Bernina - zwischen Thusis und Tirano in Italien - bietet Ihnen fantastische Ausblicke und findet ihren Höhepunkt auf dem 2'253 Meter über Meer thronenden Berninapass mit dem Ospizio Bernina.

Im Sommer geht Ihre Reise mit dem Bernina Express Bus von Tirano weiter bis nach Lugano. Sie reisen durch das malerische Veltlin und vorbei an verträumten Buchten und Fischerdörfern am Comersee.

Mit dem Palm Express machen Sie sich im Winter auf den Weg von St. Moritz nach Lugano. Das PostAuto bringt Sie durch das Engadin, über den Malojapass und durch das Bergell, weiter entlang des Comersees in Italien und dann wieder  zurück in die Schweiz bei Gandria am Luganersee.

Bernina Express im Oberengadin

Grand Train Tour: Lugano – Luzern (Gotthard Panorama Express)

Bahn- und Schiffsgenuss in einem, das bietet der Gotthard Panorama Express: Entdecken Sie im 1.-Klasse-Panoramawagen die weltbekannte Gotthardlinie mit ihren Sagen und Geschichten und das mächtige Urner Reusstal. Mit dem historischen Raddampfer in Flüelen geht Ihre Reise dann auf dem Wasser über den Vierwaldstättersee weiter. Sie werden viele geschichtsträchtige Orte bestaunen können, darunter z.B. die Tellskapelle, die Rütliwiese oder den Schillerstein. Kurz vor Luzern warten tolle Aussichten auf die Rigi, den Bürgenstock, den Titlis und den Pilatus.

Grand Train Tour: Luzern – Zürich

Diese Etappe der Grand Train Tour of Switzerland könnten Sie auch als Seen-Route bezeichnen. Sie starten in Luzern, wo Sie entland des malerischen Vierwaldstättersees fahren. Kurz darauf erwartet Sie bereits der nächste See, nämlich der Rotsees bei Ebikon. Nach einer kurzen Strecke ohne Seen, können Sie dann den Zugersee erblicken. Ganz zum Schluss folgt der Zürichsee mit seinen schönen Weinbergen, den heimeligen Dörfern und natürlich der Stadt Zürich.

Grand Train Tour: Zürich – St. Gallen

Sie fahren durch die Ostschweiz und vorbei am berühmten Rheinfall sowie der Stadt Schaffhausen mit der Festung Munot. Weiter geht die Fahrt in Richtung Bodensee. Dieser ist der flächenmässig drittgrösste See Mitteleuropas. Sie fahren entlang seines Ufers bis nach St. Gallen. Als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Ostschweiz ist ein Besuch der Stadt aus dem 7. Jahrhundert auf jeden Fall einen Besuch wert. Besichtigen Sie z.B. den Stiftsbezirk mit der Stiftsbibliotheke, in der mehr als 170'000 Bücher und Schriften lagern.

Grand Train Tour: St. Gallen – Luzern (Voralpen-Express)

Wenn Sie St. Gallen mit dem Voralpen-Express hinter sich lassen, fahren Sie weiter durch die wohl traditionsreichste Region der Schweiz, nämlich dem Appenzell. Wie es der Name des Zuges schon erahnen lässt, können Sie von weitem bereits das Alpsteinmassiv mit dem Säntis und die Gebirgskette der Churfirsten als Vorboten der Alpen bestaunen. Weiter geht die Fahrt über die Rosenstadt Rapperswil und die Rothenthurmer Hochmoorebene in Richtung Luzern.

Grand Train Tour: Luzern – Montreux (GoldenPass Line)

Dieser Abschnitt der Grand Train Tour of Switzerland legen Sie im modernen Premium Panoramazug Luzern-Interlaken Express der Zentralbahn zurück. Zunächst fahren Sie über den Brünigpass nach Meiringen und dann weiter nach Brienz und Interlaken. Dort steigen Sie auf einen der komfortablen BLS-Züge um, welcher Se entland des Thunersees durch das Simmental nach Zweisimmen bringt. Weiter geht es mit dem bekannten GoldenPass Panoramic. Mit ihm fahren Sie durch das Ferienparadies Gstaad, durch die Pays d'Enhaut mit dem beschaulichen Château-d'Oex und weiter durch die Rebberge am Genfersee bis nach Montreux.

Swiss Travel System: Goldenpass Line