Wasserrädli

Beschreibung

Trommler, Zimmermannen oder Fischer werden vom Wasser zum Leben erweckt.

In stundenlanger Arbeit und mit viel Fleiss und Liebe hat ein Einheimischer verschiedene lustige Wasserräder gebaut und diese ins Bachbett vom Clavaniev- Bach gesetzt. Das Wasser bewegt den Hammer des Hufschmiedes oder die Säge des Zimmermanns, es rauscht und rasselt und man entdeckt immer wieder weitere, nimmermüde Handwerker. 

Die Wasserrädli sind von der Talstation der Bergbahn Disentis zu Fuss  in ca. 30 Minuten erreichbar.

Lage