Hängebrücke aus Lärchenholz

Beschreibung

Diese aussergewöhliche Hängebrücke überspannt das Val Mutschnengia mit rund 100 Metern. Sie wurde 2011 von Forstwart-Lehrlingen aus 17 Kubikmeter einheimischen Lärchenholz gefertigt. Die Lernenden wurden angeleitet aber gleichzeitig auch zum Mitdenken angeregt. Manchmal musste auch improvisiert werden. Gerade im forstlichen Bauwesen ist gutes, praktisches Handeln in vielen Situationen entscheidend im Hinblick darauf, ob ein Bauwerk gelingt oder nicht. 

Öffnungszeiten

Die Brücke ist frei zugänglich

Lage